corporate_banner_de

Governance

Governance

Governance bezieht sich auf die Entscheidungsstrukturen und -prozesse und die entsprechenden Kontrollgremien. Da die EIB sowohl eine EU-Einrichtung als auch eine Bank ist, gelten für sie die Governance-Grundsätze für öffentliche Einrichtungen und für Unternehmen.

Die EIB hat vier satzungsmäßige Organe (d. h. Organe, die in ihrer Satzung verankert sind):

  • Drei Entscheidungsorgane: Rat der Gouverneure, Verwaltungsrat und Direktorium.
  • Ein Kontrollorgan: Prüfungsausschuss.

Wichtigste Aufgaben dieser satzungsmäßigen Organe

Satzungsmäßiges Organ Wichtigste Aufgaben
Rat der Gouverneure

- Festlegung von übergeordneten
Grundsätzen und Zielen
- Genehmigung der Jahresabschlüsse
- Bestellung und Vergütung der Mitglieder
der anderen Führungsgremien
 Weitere Informationen

Verwaltungsrat - Genehmigung der Finanzierungsoperationen
- Genehmigung der Grundsätze und
Strategien der Bank
- Kontrolle des Direktoriums
 Weitere Informationen
Direktorium - Tagesgeschäft der EIB
unter der Leitung des EIB-Präsidenten
Weitere Informationen
Prüfungsausschuss - Prüfung der Jahresabschlüsse
- Überprüfung, ob EIB-Tätigkeit in Einklang mit den
Best Practices im Bankwesen steht
Weitere Informationen


 Drucken
Copyright © Europäische Investitionsbank 2016
Die Europäische Investitionsbank übernimmt für den Inhalt externer Internetseiten keine Verantwortung.